LITERATURLISTE DIRIGIEREN Hans-Klaus Jungheinrich, Der Musikdarsteller, Frankfurt/M.1986 Norman Lebrecht, Der Mythos vom Maestro, Zürich 1992 Hermann Scherchen, Lehrbuch des Dirigierens, Mainz 1953 Georg Schünemann, Geschichte des Dirigierens, Leipzig 1913 SELBSTWAHRNEHMUNG VON MUSIKERN Barry Green / W.Timothy Gallwey, The Inner Game of Music, New York 1986 PÄDAGOGIK Gerald Hüther / Uli Hauser, Jedes Kind ist hoch begabt, München 2012 Markus Hengstschläger, Die Durchschnittsfalle. Gene - Talente - Chancen, Salzburg 2012 Jesper Juul, Schulinfarkt, München 2013 Alice Miller, Das Drame des begabten Kindes. Eine Um- und Fortschreibung, Frankfurt/M. 1997 PSYCHOLOGIE UND HIRNFORSCHUNG Mihaly Csikszentmihaly, Kreativität, Stuttgart 1997 Daniel Kahneman, Schnelles Denken, langsames Denken, München 2012 Jamie Smart, Clarity, Chichester 2013 Manfred Spitzer, Musik im Kopf, Stuttgart 2002 INTROVERTIERT - EXTROVERTIERT / HOCHSENSIBILITÄT Elaine N. Aron, Sind Sie hochsensibel?, München 2005 Susan Cain, Quiet, London 2012 Sylvia Löhken, Leise Menschen - starke Wirkung, Offenbach 2012